Home

Über mich

Anfrage

Meine Leistungen

Termine

Schmuckgallerie

Restaurierung

Impressum

 

Restaurierung Thoraschild, jüdisches Museum in Worms.

 

Hier sehen Sie das Thoraschild im vorherigen Zustand links und auf der rechten Seite im restaurierten Zustand. Sie können den Balken verschieben um vorher mit nachher zu vergleichen.

 

 

Versilbert und vergoldet

 

WORMS - (red). Zu den besonders wertvollen jüdischen Kultobjekten und Museumsstücken im Jüdischen Museum Raschi-Haus gehören Gegenstände zum Schmuck der Thora, die den überaus hohen Stellenwert der Heiligen Schrift im Judentum unterstreichen.

Moses mit den Gesetzestafeln

Unter diesen sogenannten Thoraschilden nimmt ein aus dem 18. Jahrhundert stammendes Stück einen besonderen Platz ein. Das Exponat war stark restaurierungsbedürftig und konnte jetzt neu zum Strahlen gebracht werden. Gold- und Silberschmiedemeisterin Susanne Ahelger hat das Stück im Rahmen ihrer Abschlussprüfung zur Restauratorin restauriert und dazu eine knapp einhundertseitige Dokumentation aller Arbeitsschritte und Erkenntnisse zusammengestellt.

 

Die Vorderseite des Exponats zeigt Moses mit den Gesetzestafeln und eine weitere männliche Figur, den doppelköpfigen Adler mit Schwertern und Löwen – das Ganze in barocken Formen, versilbert und vergoldet.

 

Das wertvolle Unikat kann seit Kurzem wieder in der Vitrine im historischen Kellergeschoss des Jüdischen Museums Raschi-Haus besichtigt werden.

 

(Text und Inhalt Wormser Zeitung) Link: https://www.wormser-zeitung.de/freizeit/kunst-und-kultur/ausstellungen/versilbert-und-vergoldet_18358243

 

Datenschutzerklärung